Pneumatische Dichtstromförderanlage für ein Kalksteinwerk.

Fördern des Kalksteinmehls vom Produktionsort in ein 160 m entferntes Silo.

Das sehr feine und abrasive Kalksteinmehl wird vom Betriebssilo im Produktionsgebäude über eine Strasse hinweg zum Bahnverladesilo gefördert. Die bisher installierte pneumatische Flugförderung konnte diese Aufgabe nicht befriedigend lösen.Mit dem Gericke-Dichtstromfördersystem PTA wurde jetzt die optimale Lösung gefunden. Gerade die Kombination mit einem Doppelsender steigert die Leistung der Anlage erheblich, dabei bleiben die Vorteile wie minimaler Verschleiss und geringer Förderluftverbrauch voll erhalten.