Pneumatische Förderanlage für die Zementproduktion.

In Silos eingelagerte Flugasche wird als Zusatzstoff über eine Rohrweiche staubfrei zu den Zementmühlen gefördert.

Die Gericke-Dichtstromförderung mit hoher Beladung senkt den Förderluftverbrauch um 45 - 50% gegenüber herkömmlichen Fördersystemen.Unter Verwendung des existierenden Kompressors konnte die Förderkapazität um den Faktor 3 erhöht werden. Die geringe Fördergeschwindigkeit reduziert den Verschleiss, Gericke-Rohrbogen ermöglichen fast verschleissfreies Umlenken des Produktstroms.Das Gericke-Doppelsendersystem garantiert kontinuierliche Förderung mit hoher Leistung, geringem Luftverbrauch und minimalen Unterhaltskosten.